Spielautomaten mit Labor-Thema

Zugegeben, das Periodensystem kann für manch einen aussehen wie eine Bingokarte oder ein Lottoschein. Dennoch interessieren sich viele Leute für die Chemie und können von ihrer Faszination nicht genug kriegen. Es soll sogar Leute geben, die beim Spielen eine Schutzbrille tragen! Auch in den Online-Casinos weiß man um diese Leidenschaft und es werden Slotspiele auf der Basis von chemischen Erfindungen angeboten:

The Spin Lab

Von NextGen Gaming stammt die Slotmaschine “The Spin Lab”. Sie fällt auf durch ihr Design mit zahlreichen Symbolen und Bildern aus der Wissenschaft und vor allem aus der Chemie. Die Symbole sind der DNA, Atomen und Molekülen nachempfunden. Auch ein mysteriöser mehrfarbiger Würfel gehört dazu.

Der Hintergrund ist blau und gekennzeichnet durch blaue Stromkreise. Das Wild-Symbol auf dieser Maschine ist eine mehrfarbige Animation und ersetzt alle anderen Symbole in einer Linie, außer dem Scatter-Symbol. Das Scatter-Symbol ist ein glühender Silberball. Wie bei den meisten Maschinen üblich, ergeben schon zwei Scatter-Symbole einen Gewinn und bei drei Symbolen dieser Art wird ein Bonusspiel aktiviert.

Secrets of Alchemy Slot

Schutzbrille auf und los gehts! Nun ja, die Schutzbrille brauchst du vor dem Computer freilich nicht zu tragen, aber wenn es dir bei der der Secrets of Alchemy-Slotmaschine hilft, warum eigentlich nicht? Auch die Grafik des von Euro Games Technology aus Bulgarien entwickelten Spiels ist nicht gerade über alle Zweifel erhaben, sodass die Schutzbrille vielleicht doch noch einmal zum Thema wird. Ansonsten bietet die Maschine fünf Rollen mit total 25 Auszahlungslinien, Bonusrunden, Freispiele und die Möglichkeit, mit etwas Glück über ein Gamble-Feature die Gewinne noch einmal zu vergrößern. Leider ist die Secrets of Alchemy nicht für mobile Endgeräte verfügbar. Dennoch gilt sie als eine Möglichkeit, sich in die Lage alter Alchemisten zu versetzen, denn auch diese versuchten schon alles was ihnen in die Hände kam zu Gold zu verarbeiten.

Alchymedes Slot Maschine

Weiter zurück in der Geschichte geht die Slotmaschine Alchymedes von Yggdrasil. Die Spielumgebung lässt vermuten, dass der Spieler sich gerade in Hogwarts oder einer anderen Zauberschule befindet, in der die Chemie noch nach alten Werten gepflegt wird. Die Maschine ist sehr einfach gestaltet und enthält weder Freispiele noch Scatter-Symbole. Dagegen ist eine doppelte Auszahlungslinie vorhanden. Auf den fünf Rollen sind jeweils 30 Symbole angebracht, welche sich gut in den Hintergrund – eine Kombination aus Bibliothek, Arbeitsraum und Labor – einfügen.

Die Einführung zeigt eine versteckte Hütte an einem Fluss irgendwo tief im Wald. Je näher man der Hütte kommt, desto deutlicher ist eine grüne Rauchfahne zu erkennen, welche aus dem Gebäude heraus aufsteigt. Einmal bei dieser Hütte angekommen, werden auf drei Seiten alle Bonus-Möglichkeiten sowie das Spiel im Allgemeinen erklärt. Von Chemie muss man bei diesem Spiel nicht viel verstehen – der Wille, aus allem Gold zu machen, reicht absolut!